Neues Jahr neue Kategorien ...

Heute folgt nur ein eher technischer Beitrag, lieber Leser.

Wenn Du eben sehr aufmerksam hingeschaut hast, hast Du gesehen, dass die Kategorien neu benannt worden sind!

Ihre Grenzen hatten sich mit der Zeit verwischt, weil ich im Hochsommer und jetzt auch im Winter viel von jenseits des Gartenzauns berichtet habe. Diese postings stets unter Menschliches einzuordnen, passte nicht mehr.

Es kommt hinzu, dass ich meinen blog auch künftig mehr nach außen öffnen will: Es wird Berichte über andere Kolonien, aus der Natur und von Gartenveranstaltungen geben. 

So wurde es nötig, eine Änderung zu treffen, die nicht zu Lasten übersichtlicher, kurzer Überschriften gehen sollte (wo ich schon zur Unsitte der Bandwurmsätze neige ;-)). 

 

Deshalb sieht die neue Einteilung der weiterhin 5 Kategorien so aus: 

 

In Wohlfühlgarten bleibt alles beim Alten, und ich werde weiter - wie gewohnt - allein von unserem Kleingarten und seiner Entwicklung berichten ...

Die Kategorien Menschliches und Tierisches werden zu einer einzigen, zu Mensch und Tier. Inhaltlich geht es dann eindeutig - so wie anfangs meiner Bloggerei - nur noch um Menschen und Tiere in u n s e r e m Garten, u n s e r e r Kolonie. Geburtstagsgrüße und anderes Persönliches erscheint nur noch auf der Startseite und dann im Archiv. 

Bei Vom grünen Tisch bleibt alles wie bisher: DiY-Ideen, Buchtipps, Gartentipps. 

Im Archiv landen alle alten postings.

 

Und nun *Trommelwirbel* ... die n e u e Kategorie: 

Zaungast heißt sie!

Hier kommt alles rein, was ich außerhalb des Gartenzauns in der Natur, auf Gartenmessen oder in a n d e r e n Kolonien beobachte. 

Es wird Veranstaltungstipps geben und - darauf freue ich mich besonders - Porträts anderer Kleingärten und -gärtner!

Ich gucke hier sozusagen über fremde (Garten-)Zäune oder bin in der Natur zu Gast ;-)...

 

Nun wünsche ich Dir einen guten Wochenstart :-)!

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0